Die Türkei ist Produktions- und Exportweltmeister bei Feigen. Feigen, die in den natürlichen Plantagen von Marmara, Aegean und den mediterranen Regionen - speziell in den Küstenstreifen - kommen hauptsächlich getrocknet in den Handel. Trockenfeigen haben unterschiedliche Farbgebungen wie Weiß, Gelb, Grün, Schwarz oder Violett. Im Export werden die violetten und schwarzen Sorten bevorzugt.

Die beliebteste Sorte ist "Bursa Siyahi" (Region Bursa) - aus der fast die gesamte Produktion in den Export geht. "Bursa Siyahi" gilt als weltweit beste Feigensorte, was Aroma, Farbe und optische Eigenschaften angeht.

All diese Eigenschaften haben zu einer jährlich steigenden Nachfrage der europäischen Importeure geführt. Darüber hinaus hat "Bursa Siyahi" verschiedene Vergleiche gewonnen; unter anderem, weil sie ohne Einsatz von Pestiziden angebaut wird. Für den Export sind die Feigen übrigens zertifiziert (HACCP, ISO 9002, BRC, ETI, EUREPGAP).

Eine weitere bekannte Sorte ist "Sarilop", die auch unter der Bezeichnung Smyrna (Izmir) bekannt ist. Auch sie erfreut sich großer Beliebtheit bei den Exportmärkten.

F E I G E N