Die türkische Pfirsich-Produktion nimmt einen großen Anteil an der weltweiten Produktionmenge und damit am Exportanteil ein. Obwohl sie in der Türkei überall angepflanzt werden können, werden allein in der Marmaris-Region 50 % der kompletten Produktion angebaut. In der Mittelmeer-Region werden die frühen Sorten produziert, im Marmaris- und Ägäis-Gebiet die späten Sorten. Die türkischen Pfirsiche haben im allgemeinen gelbes Fruchtfleisch (frühe Sorten: Earlyred, mittelfrüh: Dixired, Cardinal, Red Globe, spät: J.H. Haale, Cresthaven, Monreo, etc.)

Es gibt eine weitere Pfirsichsorte mit festem Fleisch, sie heißt "Yarma". Sie hat ein ausgezeichnetes Aroma, einen hervorragenden Geruch und sieht sehr ansprechend aus. Neben den ausschließlich als Tafelobst genutzten Sorten, gibt es spezielle Arten, die nur zum Eindosen und für Fruchtsaft produziert werden.

In den letzten war eine Steigerung der Produktion und des Exports von Nektarinen zu beobachten, vor allem wegen ihrer glatten Haut.

P F I R S I C H E